47 Tage Paradies

wenn Vergangenheit verliert

Di. 1.10. 19:30 Uhr im Gemeindehaus der FeG Leverkusen-Wiesdorf, Dönhoffstr. 86

Ein Theaterstück von Ewald Landgraf, gespielt von einem Theaterteam aus der Freien evangelischen Gemeinde Haan mit Unterstützung aus der FeG Wuppertal Vohwinkel.

Eintritt ist frei - Um eine Spende wird gebeten.
Eintritt empfohlen ab 14 Jahre

Dauer: 120 Minuten

Trailer

Ein Projekt von Die Aussteiger e. V. www.theater-zum-einsteigen.de

47 Tage Paradies

Story:

Dr. Marc Baumann flieht auf eine ostafrikanische Insel, um dort ein letztes medizinisches Projekt durchzuführen. Doch seine dunkle Vergangenheit verfolgt ihn. Touristen und Insektenforscher kann der Laborarzt von sich fern halten, seltsame nächtliche Besucher jedoch nicht. Eine Missionarin wird zu seiner Verbündeten. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen die Vergangenheit auf, doch die Zeit läuft gegen sie: Das Experiment des Arztes kann nicht mehr gestoppt werden. Schließlich enthüllt Baumann das schockierende Geheimnis um die 47 Tage.

Das Theaterstück ist ein Plädoyer für eine Hoffnung, die größer ist als unsere Vergangenheit mit ihren Anklagen und Schmerzen. Es zeigt kein Patentrezept für ein gelingendes Leben, sondern bietet an, nach einer starken Hand zu greifen, die uns durch das Leben begleitet – und darüber hinaus.

Spannende und ergreifende Passagen werden durch komödiantische Momente ergänzt und versprechen dem Zuschauer einen unterhaltsamen Abend.

Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.theater-zum-einsteigen.de

Die Aufführungsdaten:

Sa. 28.9. Freie evangelische Gemeinde Haan
Ellscheider Str. 42
42781 Haan
Tel. 02129/1078
So. 29.9. Ev. Kirchengemeinde St. Reinnoldi Rupelrath (Christuskirche)
Opladener Str. 7
42699 Solingen
Tel. 0212/22660673
Mo. 30.9. "Treffpunkt Leben"-Gemeinde
Heinrich-Hertz-Str. 25
40699 Erkrath
0211/22950640
Di. 1.10. Freie evangelische Gemeinde Leverkusen-Wiesdorf
Dönhoffstr. 86
51373 Leverkusen
0214/41961
Mi. 2.10. Freie evangelische Gemeinde Wuppertal-Vohwinkel
Westring 74
42329 Wuppertal
Tel. 0202/7866254

jeweils 19:30 Uhr